148 Läufer – 1.136 km Strecke – 500 EUR Spende!

Gerne hätten wir dieses Jahr wieder einen tollen Barbarossalauf in Erlenbach organisiert.
Wir waren vorbereitet, aber leider war es aufgrund der Corona-Beschränkungen nicht möglich.

Das hieß aber nicht, dass wir die Laufschuhe in den Schrank stellten und nix taten.
Nein, wir liefen trotzdem und mit uns insgesamt 148 Läufer, die beim Virtuellen Barbarossalauf am
Wochenende vom 3. bis 5 Juli 2020 eine Gesamtstrecke von 1.136 km zurückgelegt haben.
Das ist die Strecke von Erlenbach am Main nacheinander zu unseren Partnerstädten
Erlenbach am Zürichsee, Erlenbach im Simmental (beide in der Schweiz) und nach
Saint-Maurice bei Paris. Und virtuell waren wir auch schon 123 km auf dem Weg zurück nach
Erlenbach am Main.

Ein voller Erfolg war es auch, weil die virtuellen Läufer mehr als 500 EUR an das Kinderhilfsprojekt
„Future fr Kids“ in Indien gespendet haben.
Ein herzliches DANKE an alle Spender!
Infos zum Projekt stehen unter http://barbarossalauf.de/barbarossalauf/kinderhilfsprojekt-future-for-kids/

Vielen Dank an alle die mitgemacht haben!

Nächstes Jahr sind wir dann wieder real am Start und freuen uns auf den 15. Barbarossalauf am 4. Juli 2021.
Bis dahin wünschen wir allen viele schöne Erlebnisse beim Sport und vorallem: Bleibt gesund!

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.